admin

Autor

März 4, 2021

Sie sind hier: Home | Sanierungsblog | Sanieren während Corona

MIT ERFOLG SANIEREN WÄHREND DER CORONA PANDEMIE

Die aktuelle Corona Pandemie beeinflusst nicht nur unser alltägliches Leben und den Beruf, sondern auch die Interaktion mit unseren Mitmenschen. Doch gerade jetzt möchten viele Menschen ihre Wohnungen oder Häuser sanieren, denn besonders die helle Jahreszeit eignet sich als bestmögliche Gelegenheit für Erneuerungen und Renovierungen. Dabei offenbaren sich jedoch gleich mehrere Fragen: Können Sanierungen während der Corona Pandemie überhaupt durchgeführt werden? Was muss bei der Durchführung beachtet werden?

So gelingen Sanierungsarbeiten während der Corona Pandemie:

Sind Sanierungen in der aktuellen Situation möglich?Das Wichtigste vorab: Auch während der Corona Pandemie können Sanierungsarbeiten weiterhin durchgeführt werden. Denn auch das Baugewerbe hat sich mit umfangreichen Maßnahmen auf die neue Herausforderung eingestellt, wobei klar definierte Vorgaben zur Infektionsvermeidung durch die Berufsgenossenschaft als Grundlage dienen. Aufgrund der vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen können daher mögliche Bedenken bezüglich einer Ansteckung während den Sanierungsarbeiten beruhigt werden. Sollten dennoch ernsthafte Zweifel bestehen, ist es sinnvoll, Rücksprache mit dem engagierten Fachbetrieb zu halten. Wir unterstützen Sie gerne mit folgenden Gewerken:

Gerne können wir ein erstes Beratungsgespräche per Video Call oder Telefon vereinbaren.

Wohnungen sanieren während der Corona Pandemie

In der aktuellen Situation verbringen sehr viele Menschen besonders viel Zeit Zuhause. Dadurch beschäftigen sie sich zunehmend mit der Gestaltung ihres Umfeldes und benötigen gerade jetzt einen Wohlfühlort. So auch eine junge Familie aus Berlin, die uns im Januar 2021 mit der Komplettsanierung ihrer Altbauwohnung beauftragte. Die umfangreichen Arbeiten konnten ohne Probleme und trotz der Einschränkungen durch die Corona Pandemie durchgeführt werden. Auch zahlreiche weitere Projekte konnten unter Beachtung der aktuellen Auflagen abgeschlossen werden.

Welche Maßnahmen müssen bei einer Sanierung derzeit beachtet werden?

Da Sanierungsarbeiten meist im Haus stattfinden, lässt sich ein direkter Kontakt mit unseren qualifizierten Handwerkern meist nicht vermeiden. Daher haben Hygienemaßnahmen einen besonders hohen Stellenwert, um das Risiko sowohl für die Kunden als auch für unser Team zu minimieren. Während der Sanierungsarbeiten sollten alle Beteiligten durchgehend einen Abstand von mindestens 1,5 Metern halten.

Kein Handschlag zur Begrüßung

Natürlich freuen sich alle Handwerker über eine freundliche Begrüßung. Doch auch bei Beginn des Termins sollte der Mindestabstand eingehalten und ein Handschlag zur Begrüßung vermieden werden.

In die Armbeuge Husten und Niesen

Sowohl die Kunden als auch die Handwerker sollten darauf achten, dass Husten und Niesen während den Sanierungsarbeiten in die Armbeuge erfolgt.

Mund-Nasen-Schutz

Bei den Sanierungsarbeiten sollten alle anwesenden Personen einen Mund-Nasen-Schutz tragen, um die Ansteckungsgefahr so gering wie möglich zu halten.

Regelmäßige Händereinigung

Während der Sanierungsarbeiten sollten sowohl die Kunden als auch die Handwerker auf eine regelmäßige, ausführliche Händereinigung achten.

Regelmäßiges Lüften

Da die Sanierungen meistens in geschlossenen Räumen stattfinden, ist es sinnvoll diese Räumlichkeiten in regelmäßigen Abständen zu lüften.

Sollen wir uns über Ihr Projekt unterhalten?

Sie mögen diesen Beitrag?

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest

Kontakt

Jetzt ein unverbindliches Erstgespräch vereinbaren

Oder einfach anrufen unter

nächste beiträge

verwandte beiträge

Bei Wohnungssanierung wird häufig auch Holz verwendet

10 FAKTEN ZUR WOHNUNGSSANIERUNG BEI ROHSTOFFKNAPPHEIT

Nicht nur die Industrie vermerkt einen starken Druck durch die derzeitige Rohstoffknappheit, besonders auch bei dem Hausbau und der Sanierung des Wohneigentums werden die Auswirkungen der aktuellen Rohstoffkrise deutlich spürbar. Dabei erschweren nicht nur gestörte Lieferketten einen reibungslosen Ablauf, auch die gravierenden Preisexplosionen beeinträchtigen gegenwärtige Bauvorhaben und geplante Instandsetzungen von Immobilien.
Die Gründe für diese Entwicklung gestalten sich dabei vielschichtiger und komplexer, als es auf den ersten Blick scheint.

Mehr Erfahren